Forex Nachrichten

Dow Jones versucht, optimistische Daten zur Verbraucherstimmung grün zu machen

Nach einem enttäuschenden Jahr an der Börse hofft Dow Jones, sein Schicksal mit der Veröffentlichung eines neuen Quartalsberichts ändern zu können. Mit einem Rekordquartalsgewinn im zweiten Quartal des Jahres hat das Finanzunternehmen begonnen, einige Änderungen an der Art und Weise vorzunehmen, wie es seine Finanzdaten veröffentlicht und was es als „grüne“ Initiativen anderer Unternehmen ansieht, die sich ebenfalls bemühen, „grün“ zu sein . „

In einem heute veröffentlichten Bericht untersuchte Dow Jones, wie gut andere Unternehmen ihre Budgets verwaltet hatten. Dem Bericht zufolge hatten die Unternehmen, die es geschafft haben, die Kosten niedrig zu halten und gleichzeitig die Gewinne aufrechtzuerhalten, einen großen Einfluss darauf, was die Verbraucher kaufen. In dem Bericht wurde darauf hingewiesen, dass andere Unternehmen zwar einige Erfolge erzielt haben, diese finanzielle Stabilität jedoch nicht wie andere Unternehmen aufrechterhalten konnten. Laut Dow Jones lautet das Ergebnis: „Die Kluft zwischen den profitabelsten und den am wenigsten profitablen Unternehmen wächst weiter.“

Während sich die meisten Menschen der Finanzkrise bewusst sind, die die Weltwirtschaft heimgesucht hat, wissen nur wenige, was tatsächlich mit den Daten zur Verbraucherstimmung passiert. Einer der Gründe dafür ist, dass es so viele Berichte gibt, die jeden Tag veröffentlicht und berichtet werden, und es schwierig ist, sich an alle wichtigen Dinge zu erinnern, die über diese Tage gesagt und geschrieben werden.

Aus diesem Grund ist es für Dow Jones wichtig, sicherzustellen, dass sie sich dem Trend stellen und ihre Daten zur Verbraucherstimmung rechtzeitig veröffentlichen. Auf diese Weise können sie den Verbrauchern ein klares Bild davon vermitteln, was auf dem Markt vor sich geht. Sobald diese Informationen veröffentlicht sind, ist es Sache des Unternehmens, sie zu verwenden, um neue Strategien und Pläne zu formulieren, um die bestmögliche Leistung sicherzustellen.

Einer der Gründe, warum Dow Jones versucht, sich auf optimistische Daten zur Verbraucherstimmung zu konzentrieren, liegt darin, dass sie der Meinung sind, dass dies ihnen helfen wird, mehr Möglichkeiten für sich selbst zu finden. Schließlich wenden sich viele Anleger von Aktien ab, die zu viel Gewinn erzielt haben, aber die Kundenzufriedenheit nicht so stark gesteigert haben.

Es besteht auch eine sehr gute Chance, dass sich die Unternehmenszahlen für dieses Quartal als niedriger als die vorherigen herausstellen. Tatsächlich wurde der vorherige Quartalsbericht des Unternehmens auch diese Woche veröffentlicht, und diesmal haben sie Rekordgewinne gemeldet. Trotz der Tatsache, dass sie einen so großen Gewinn erzielt haben, ist zu beachten, dass die Gewinnspanne für das Ergebnis je Aktie gegenüber dem Vorquartal nur um ein Prozent gesunken ist.

Dieser Umsatzrückgang aus der Gewinn- und Verlustrechnung reduzierte auch die Dividendenrendite erheblich. Die Gewinnsteigerung ist jedoch nicht alles, was der Bericht über dieses Quartal zu sagen hat. Er stellt sogar fest, dass der Nettogewinn gegenüber dem Vorquartal leicht gestiegen ist, was darauf hindeutet, dass sich das Gewinnwachstum voraussichtlich fortsetzen wird. Die Gewinnsteigerung ist jedoch nicht unbedingt ein Hinweis auf ein Gewinnwachstum, da der Bericht feststellt, dass die Gewinne leicht zurückgingen und das Nettoergebnis leicht zurückging.

In Bezug auf den Gesamtgewinn sagte das Unternehmen, dass sich der Aktienkurs nach seinem Quartalsbericht erholen sollte. Die Umsatzsteigerung ist ein positives Zeichen dafür, dass der Aktienmarkt weiter zulegen wird und dass seine hohe Bewertung gerechtfertigt ist. Während die meisten Anleger hoffen, dass der Aktienmarkt in naher Zukunft weiter an Wert gewinnt, ist es möglicherweise am besten, zu warten, bis die Ergebnisse wieder zu ihren Gunsten kommen, bevor sie eine Position einnehmen.