Forex Nachrichten

Kursentscheidung der Canadian Dollar Eyes Bank of Canada, da die Covid-19-Fälle steigen

Vor einigen Tagen veröffentlichte die Bank of Canada ihre vierteljährliche Erklärung. Diese Pressemitteilung war die erste Gelegenheit, einen genauen Blick auf die verschiedenen Entscheidungen zu werfen, die vom Federal Open Market Committee oder kurz MPCC getroffen wurden. Obwohl es nicht viele Überraschungen gab, äußerte sich die Bank zum plötzlichen Anstieg des kanadischen Dollars und zu den Zukunftsaussichten.

Die erste Pressemitteilung, die veröffentlicht wurde, war die Nachricht vom plötzlichen Anstieg des kanadischen Dollars. Der kanadische Dollar ist in den letzten Wochen von etwa 1,40 USD auf etwas mehr als zwei US-Dollar gestiegen, und Experten glauben, dass dieser plötzliche Anstieg kein Zufall ist und auch nicht auf das Ende des kanadischen Dollars hindeutet.

Die Bank of Canada hat schnell darauf hingewiesen, dass dieser plötzliche Anstieg des kanadischen Dollars „ungewöhnlich hoch“ ist und dass die Gründe für diesen plötzlichen Anstieg noch unklar sind. Es gibt jedoch einen offensichtlichen Trend bei der Währung, der die nächste große Änderung der Währung beeinflussen könnte.

Da die Bank of Canada den kanadischen Dollar sehr genau beobachtet hat, gibt es eine Reihe von Dingen, die sie wahrscheinlich zur Kenntnis nehmen werden, wie beispielsweise den plötzlichen Anstieg des kanadischen Dollars. Sie werden wahrscheinlich auch die Anzahl der Geschäfte zur Kenntnis nehmen, die von kanadischen Unternehmen getätigt werden. Der jüngste Anstieg der Importe in das Land hat zu einem plötzlichen Anstieg der Nachfrage geführt, der zu einem Anstieg des kanadischen Dollars führen kann.

Inzwischen gibt es eine Reihe von Faktoren, die die nächste große Veränderung des kanadischen Dollars beeinflussen werden. Ein solcher Faktor ist, was mit dem US-Dollar passiert, wenn die Bank of Canada beginnt, die Zinssätze anzuheben.

Obwohl dies nicht allgemein erwartet wurde, hat der kanadische Dollar gegenüber dem US-Dollar tatsächlich begonnen, sich zu schwächen, und genau dies könnte den kanadischen Dollar weiter nach unten drücken. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, könnte dies bedeuten, dass der kanadische Dollar gegenüber dem US-Dollar schwächer ist als zuvor, was zu einer Phase großer Volatilität im Handel mit kanadischen Dollar führt. In diesem Fall können Sie davon ausgehen, dass eine Reihe von Personen bei Trades Geld verlieren.

Darüber hinaus hat die Bank of Canada, wie oben erwähnt, auch angegeben, dass sie bei Zinsentscheidungen die Stärke des kanadischen Dollars beobachten wird. Als solches wird es wahrscheinlich auf die Schwäche des US-Dollars achten, während es auf die Stärke des kanadischen Dollars achtet.

Kurz gesagt, dies ist etwas, worauf die Bank of Canada wahrscheinlich achten wird, insbesondere wenn der kanadische Dollar plötzlich schwächer wird als zuvor. Vor diesem Hintergrund könnte dies eine der wichtigsten Entscheidungen sein, die die Federal Reserve seit der jüngsten Finanzkrise treffen wird, und eine, die nicht nur den kanadischen Dollar, sondern auch die Wirtschaft im Allgemeinen betrifft.

Die Bank of Canada hat angekündigt, die Zinssätze zu erhöhen, um den kanadischen Dollar zu senken und ihre Handelspolitik verständlicher zu machen. Dies bedeutet, dass sie möglicherweise versucht sind, die Zinssätze zu erhöhen, um den Wert des kanadischen Dollars stärker zu stützen.

Viele Anleger glauben, dass dies eine Zinsentscheidung sein wird, die auf der aktuellen Wirtschaftslage basiert. Als solche werden sie erwarten, dass dies unmittelbar nach den Zinsentscheidungen der Bank of Canada geschehen wird. Mit anderen Worten, es könnte ein sehr schneller Schritt sein, der den Markt schnell beeinflussen könnte.

Obwohl dies wahrscheinlich eine wesentliche Kursänderung sein wird, die sich auf den kanadischen Dollar auswirkt, sollten Sie sich dennoch darüber im Klaren sein, was mit dem US-Dollar vor sich geht, auch wenn dies möglicherweise das Letzte ist, auf das Sie achten. Sie sollten immer noch genau beobachten, was mit dem US-Dollar passiert, da es viele andere Faktoren gibt, die diese Entscheidung beeinflussen.

Denken Sie daran, dass dies erhebliche Auswirkungen auf Ihre Anlagen haben wird, denn wenn der kanadische Dollar zu stark schwächer wird, müssen Sie möglicherweise darüber nachdenken, Ihr Portfolio auf den US-Dollar umzustellen. Dies wird zwar nicht sofort geschehen, Sie sollten jedoch darauf vorbereitet sein, in Zukunft einige Änderungen zu sehen.